· 

E1-Deutschland - Der Norden

Meine Wanderreise durch Deutschland beginnt im Mai 2014. Da wusste ich nichts vom Fernwandern und den E1 kannte ich noch nicht. Ich ging einfach nur los - Richtung Norden. Am dritten Wandertag erst wurde mir klar, dass ich wohl gerne durch ganz Deutschland wandern würde. Im Internet entdeckte ich den E1. Fortan wollte ich diesem Fernwanderweg folgen. 

Ich erreichte die Ostsee bei Eckernförde. Ein erstes Hochgefühl durchströmte mich, denn noch nie war ich zu Fuß bis zur Ostsee gegangen. Auf der nächsten Tour stieß ich auf den E1. Mitte August erreichte ich Flensburg-Harrislee und damit den nördlichsten Punkt meiner Wanderung. Die Freude war groß. Ein kleines Finale und zugleich Auftakt zu einer langen Wanderschaft.

Durch Schleswig Holstein und Niedersachsen (E1-Tage 1-15)

Der Wunsch zu wandern, hält an. Eine Woche später bin ich wieder unterwegs. Nun geht es auch in die richtige Richtung: nach Süden. Am Liebsten wäre ich gleich bis zum Bodensee gelaufen, doch der Herbst wurde rasch kühl, und eine starke Erkältung bremste mich kurz vor dem Steinhuder Meer aus. Erst im nächsten Jahr wird es weiter gehen.


Tour-Tagebuch

Meine Wandererlebnisse habe ich bei FINDPENGUINS hinterlegt, die PDF-Datei wird von Google-Drive heruntergeladen.

online
online
PDF (50MB)
PDF (50MB)


Was braucht man für 1-2 tägige Wanderungen?

Mein Rucksack für kurze Wanderungen (1-2 Tage)
Mein Rucksack für kurze Wanderungen (1-2 Tage)

Im ersten Wanderjahr (2014) war ich fast immer nur für einen Tag unterwegs. Da brauchte es lediglich einen kleinen Rucksack.

Hier findest du die Liste der mitgeführten Utensilien.

Viel braucht man nicht.

 

Am Körper

  • Funktionsunterwäsche
  • Wanderhemd (ich bevorzuge kurzen Arm, auch bei kalter Witterung)
  • Fleeceweste und / oder Fleecejacke (übereinander, falls es kalt ist, sonst im Rucksack mitführen)
  • Wanderhose (lang, zum Hochkrempeln und mit Reißverschluss, um sie auch als kurze Wanderhose zu nutzen)
  • hochwertige Wandersocken
  • Wanderstiefel
  • Smartphone für Navigation (bei mir IPhone 4s, mit extra Energiepack)

Im Rucksack

  • leichte Regenjacke (gegen Regen, nicht Kälte)
  • Trinkflasche aus Metall (ich bevorzuge Marke SIGG mit 0,5l Leitungswasser. Nachfüllen, wenn möglich. Zur Not komme ich den ganzen Tag damit aus)
  • Geld, Ausweis, Sonnenbrille, Kugelschreiber, Notizblock
  • Pflaster

Verpflegung

  • Butterbrote (4 Scheiben Vollkorn oder Dinkel, kein Weizen, belegt mit Käse)
  • 1 Energieriegel (ich nehme die von Seitenbacher. Günstig und gut. Wenn es nicht zu warm ist, bevorzuge ich die mit Schokoüberzug. Im Sommer schmelzen die aber weg.
  • 1 Apfel
  • 2 hartgekochte Eier
  • Nüsse (als Snack für den Rückweg)

weiter wandern
weiter wandern


Wandern auf dem E1

Ferslia (Norwegen) ↔️ Rom (Italien)

208 Tage  | 5.127 km

📢 Touren 2024: 

FebruarItalien, Via Francigena nel Sud 

(von Rom weiter Richtung Süden)




Drymat