· 

E1-Deutschland - Mitte

Mitte Mai 2015 geht die Wanderung am Steinhuder Meer weiter.

In diesem Jahr folge ich dem E1 nicht konsequent, lasse seine mitunter ausschweifenden Umwege aus und wähle stattdessen andere lokale Weitwanderwege. 

Durch NRW und Hessen (E1-Tage 16-40)

Da die Anfahrtswege immer länger werden, gehe ich dazu über, zwei bis viertägige Wandertouren zu unternehmen. 

In Walluf am Rhein geht das zweite Wanderjahr zu Ende.


Tour-Tagebuch

Meine Wandererlebnisse habe ich bei FINDPENGUINS hinterlegt, die PDF-Datei wird von Google-Drive heruntergeladen.

online
online
PDF (114MB)
PDF (114MB)


Was braucht man für 2-5 tägige Wanderungen?

mein Rucksack für drei bis fünf Tage
mein Rucksack für drei bis fünf Tage

Im zweiten Wanderjahr ist es von Hamburg aus bis zum Startpunkt der Touren zu weit für Tageswanderungen.

Die Touren müssen also länger werden.

2015 bin ich zwei, drei oder vier Tage am Stück unterwegs.

Da musste der Rucksack schon etwas größer sein.

Hier die Liste meiner mitgeführten Utensilien:

Auf das Gewicht ist sehr zu achten.

Jedes zusätzliche Kilo spürt man nach wenigen Kilometern unangenehm auf dem Rücken.

Am Körper

  • Funktionsunterwäsche
  • Wanderhemd (ich bevorzuge kurzen Arm, auch bei kalter Witterung)
  • Fleeceweste und / oder Fleecejacke (übereinander, falls es kalt ist, sonst im Rucksack mitführen)
  • Wanderhose (lang, zum Hochkrempeln und mit Reißverschluss, um sie auch als kurze Wanderhose zu nutzen)
  • hochwertige Wandersocken
  • Wanderstiefel
  • Smartphone für Navigation (bei mir IPhone 4s, mit extra Energiepack)

Im Rucksack

  • leichte Regenjacke (gegen Regen, nicht Kälte)
  • Flasche aus Aluminium(bei mir Marke SIGG) mit 0,5l Leitungswasser (wird, wenn möglich, nachgefüllt, zur Not reicht der Inhalt bei mir auch für den ganzen Tag)
  • Ersatzunterwäsche (auswaschbar und leicht trocknend)
  • leichter Kulturbeutel (Zahnbürste, -pasta, Nagelfeile, Gesicht und Körpercreme, Kamm, etc.)
  • für den Abend: 1 Hemd, 1 Hose, leichte Schuhe
  • Rei in der Tube
  • Pflaster
  • Geld, Ausweis, Sonnenbrille, Kugelschreiber, Notizblock

Verpflegung

für die lange Anreise und den ersten Wandertag

  • Butterbrote (4 Scheiben Vollkorn oder Dinkel, kein Weizen, belegt mit Käse)
  • 1 Energieriegel (ich nehme die von Seitenbacher. Günstig, gut, lecker. Wenn es nicht zu warm ist, bevorzuge ich die mit Schokoüberzug. Im Sommer schmelzen die aber weg.
  • 1 Apfel
  • 2 hartgekochte Eier

Für die nachfolgenden Tage ist geplant, mich in der Pension zu versorgen (Fragen nicht vergessen!)

Für den Rückweg nehme ich Nüsse mit.


weiter wandern
weiter wandern

Wandern auf dem E1

Ferslia (Norwegen) ↔️ Rom (Italien)

208 Tage  | 5.127 km

📢 Touren 2024: 

FebruarItalien, Via Francigena nel Sud 

(von Rom weiter Richtung Süden)




Drymat